Kommunale Bildungszentren in Gao tragen erste Früchte

Anwendungsorientierte Fortbildungen verbessern die Lebensbedingungen der Teilnehmenden und ihrer Gemeinden.

Praktische Übung

Übergabe der Gemüseanbauausrüstung durch den Projektkoordinator M Haidara Mohamed.

Empfänger von Gemüseanbauausrüstungen in Gounzoureye.

Junger Teilnehmer, der sich das erste Mal mit Tierfütterung beschäftigt

Praktisches Fallbeispiel zur Fütterung bei der Viehzucht.

Die von DVV International und seinen Partnern geförderte Initiative CEC (Centre d'Education Communautaire) beginnt, Früchte für die Menschen in den 26 Dörfern der Gemeinden Gounzoureye und Soni Aliber in der Region Gao zu tragen. Nach dem Beginn der Arbeit der verschiedenen Managementgremien haben die CECs der Gemeinden Aktionspläne erstellt, die den Aufbau von Kapazitäten in zukunftsträchtigen Sektoren zur Förderung der lokalen Wirtschaft und der Beschäftigung in den Vordergrund stellen. Die im Vorfeld mit den Gemeinden vereinbarte Zusammenarbeit und die direkte und tägliche technische Unterstützung durch DVV International im Rahmen des Projekts SSF Nord ermöglichten kürzlich die Durchführung einer Reihe von technischen Schulungen in drei prioritären Sektoren, z.B. im Gemüseanbau und in der Viehzucht. Diese Fortbildungen umfassten 78 Teilnehmer, darunter 41 Frauen. Sie waren durch praktische Phasen gekennzeichnet, in denen die theoretischen Kenntnisse, die von einheimischen Ausbildern mit großer Erfahrung im Bereich Gemüseanbau und Viehzucht in Trockengebieten vermittelt wurden, konkretisiert wurden.

Im Rahmen der Fortbildungen wurden die in der Region rentabelsten Gemüsesorten wie Zwiebeln, Salat, Okra, Kartoffeln und Tomaten auf der Grundlage von Vorausberechnungen besprochen. Das Kennenlernen gewinnbringender Tierarten wie Rinder, Ziegen und Schafe war ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Schulung. Am Ende der Fortbildung wurden die Teilnehmenden mit Material- und Saatgutkits ausgestattet, um ihre laufenden Betriebe zu unterstützen bzw. ihren Einstieg in den Sektor zu ermöglichen. 

Mali
VHS DVV International LogoBMZ Logo
Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.