Informationstag zur EB an der Universität Bamako

DVV International organisierte einen Informations- und Sensibilisierungstag zur Erwachsenenbildung und non formalen Bildung für Studierende.

Am 21. Oktober 2021 organisierte DVV International in Mali in Zusammenarbeit mit der Association Pour le Service National (APSN) und der Université des Lettres et des Sciences Humaines de Bamako einen Tag zur Information und Sensibilisierung von Studierenden über Erwachsenenbildung und nicht-formale Bildung (EB/NFB). Die Ziele waren

  • den Studierenden die Konzepte der EB/NFB sowie die Schlüsselmerkmale der Andragogik und die mit NFE/EA verbundenen Tätigkeitsbereiche näher zu bringen,
  • den Studierenden den Nutzen von EB/NFB für die Beseitigung von Gewalt im schulischen und universitären Bereich aufzeigen,
  • bei den Studierenden das Interesse an EB/NFB wecken und ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen,
  • den Studierenden die Bedeutung von EB/NFB für ihre zukünftige berufliche Tätigkeit bewusst machen.

Für die Gewinnung der Teilnehmenden wurde das örtliche Komitee der Studentenvereinigung genutzt und mit ihrem Engagement war der 500 Plätze umfassende Hörsaal der Universität fast voll, mit einer starken Präsenz von Frauen, die etwa 45 bis 50 % der Teilnehmenden ausmachten. Im Präsidium saßen neben dem Landesdirektor von DVV International in Mali auch Dr. N'Do CISSE, Experte im Bereich EB/NFB, Herr Diakaridia DIARRA, Abteilungsleiter Alphabetisierung bei der Nationalen Direktion für non formale Bildung und Lokalsprachen, Professor Modibo Ba KONE, Dekan der Philosophischen Fakultät sowie Herr Daouda KONE, Generalsekretär des Komitees der Studentenvereinigung der Fakultät.

Im Anschluss an die Eröffnungsworte führte DVV International die Teilnehmenden in die Konzepte der EB/NFB ein, zeigte ihre Merkmale sowie den Unterschied zwischen Andragogik und Pädagogik auf sowie die möglichen beruflichen Tätigkeitsbereiche im Feld der EB/NFB. Die Fragen und Antworten, die sich an die Präsentation anschlossen, endeten in einer praktischen Übung zum Thema Gewalt an Hochschulen, in welchen die REFLECT-Methode "Problembaum" genutzt wurde. 

Mali
VHS DVV International LogoBMZ Logo
Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.