Lobbyarbeit für die Einbeziehung von NFB in die Programme aller Ministerien in Mali

Konkretisierung des Grundsatzes der Transversalität der non formalen Bildung für alle Sektoren in Mali.

Die malische Bildungsministerin

Vom 27. bis 29. September 2021 fand eine Advocacy-Veranstaltung für eine verstärkte Einbeziehung von Alphabetisierung und non formaler Bildung (NFB) in die malischen Entwicklungsprogramme und -projekte statt. Die Veranstaltung, die vom Centre National des Ressources de l'Education Non Formelle (CNR-ENF) in Zusammenarbeit mit DVV International organisiert wurde, zielte darauf ab, Behörden verschiedener Ministerien zu sensibilisieren, NFB in ihre Programme und Pläne zu integrieren.

Während des Workshops wurden unter anderem die fehlenden Synergies zwischen den Ministerien, die mangelhafte Einbeziehung von Alphabetisierungskomponenten in die lokalen und kommunalen Entwicklungspläne als auch die Zertifizierung der Absolvent*innen von non-formalen Bildungsangeboten diskutiert.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Alphabetisierungskomponente verstärkt in die Programme aller Ministerien eingebunden werden sollte. Die Ministerin für nationale Bildung hat außerdem zugesagt, alle Projekte im Zusammenhang mit der Alphabetisierung und der non-formalen Bildung zu unterstützen.

Am Ende des Workshops wurden einige Empfehlungen ausgesprochen:

  • Schaffung einer Synergie zwischen den verschiedenen Akteuren ;
  • Digitalisierung aller vorhandenen Dokumente zur Alphabetisierung ;
  • Alphabetisierung zu einer "Strategie der Annäherung" zu machen, die zu Entwicklungsmaßnahmen führen kann ;
  • Integration von öffentlich-privaten Ansätzen bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten für die NFB;
  • Einführung von KIT in die Aktivitäten der NFB;
  • Einrichtung einer operativen Struktur zur Überwachung der Einbeziehung von NFB in staatliche Projekte und Programme.
Mali
VHS DVV International LogoBMZ Logo
Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.